Menu
Quicklinks
Deutschkurs
Bild verkleinern

Deutschkurs für Geflüchtete

Studienvorbereitendes Deutschkursprogramm für Interessierte an einem Studium im Sozial- und Gesundheitswesen

Für Geflüchtete und andere Neuzugewanderte, denen noch Deutschkenntnisse für ein Studium im Sozial- und Gesundheitswesen fehlen, bieten wir einen kostenfreien Deutschkurs (ab B1), der zum TestDaF-Zertifikat (C1-Niveau) führt. Der Deutschkurs ist ab April 2022 in Präsenz geplant; nur bei einer Verschlechterung der pandemischen Lage wird er online abgehalten. Er wird ergänzt durch weitere Angebote zur fachlichen und fachsprachlichen Vorbereitung auf ein Studium im Sozial- und Gesundheitswesen. Weitere Bausteine sind die Möglichkeit einer Gasthörerschaft und die Vernetzung mit Studierenden der EvH im Tandemprogramm.

Ziel des Deutschkurses ist es, Studieninteressierte beim Erwerb der für ein Studium erforderlichen Deutschkenntnisse zu unterstützen. Darüber hinaus lernen die Teilnehmer_innen Themenfelder aus dem Sozial- und Gesundheitswesen kennen, trainieren studienrelevante Kompetenzen, erhalten Einblicke in die Hochschule und haben die Möglichkeit, mit Studierenden in Kontakt zu kommen.

Die meisten Kursplätze sind für Geflüchtete reserviert, es können sich aber auch andere Neuzugewanderte aus Nicht-EU-Staaten bewerben. Teilnehmende sind an der EvH RWL als Gasthörende registriert und erhalten keinen Studierendenausweis und kein Semesterticket. Teilnehmende, die nicht aus Bochum kommen, erhalten einen Zuschuss zum YoungTicketPLUS.

Die Teilnahme am Deutschkursprogramm ist jeweils zu folgenden Zeiten möglich:

  • Start im Januar -> Bewerbungen im November
  • Start im April -> Bewerbung im Februar
  • Start im Juli -> Bewerbungen im Mai
  • Start im Oktober -> Bewerbungen im August

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Interesse an einem Studium im Sozial- und Gesundheitswesen bzw. einem Studium an der EvH RWL
  • Hochschulzugangsberechtigung (Schul- oder Studienabschluss, der zu einem Studium in Deutschland berechtigt)
  • Aufenthalts- oder Duldungsstatus in Deutschland
  • Deutschkenntnisse mindestens auf Niveau B1
  • Technische Voraussetzung im Fall eines pandemiebedingten Wechsels auf einen Online-Kurs: Computer/Laptop mit Kamera und Mikrophon
  • Persönliche Bewerbung im Rahmen einer Videochat-Beratung im International Office der EvH RWL

Bewerbung:
Die Bewerbung für den Deutschkurs ab Juli 2022 ist bis zum 30. Mai möglich.

So bewerben Sie sich: Melden sie sich im International Office (Kontakt siehe unten) und vereinbaren Sie einen Termin für eine kurze Videochat-Beratung (über die Plattform Zoom, Zugangslink wird Ihnen zugschickt). Hier bekommen Sie alle Infos zum Deutschkurs. Im Anschluss erhalten Sie die Unterlagen für die Bewerbung.

Beratung und Kontakt:
Monika Hörr
International Office, Raum 171
Tel: 0234 – 36901 142
E-Mail: international@evh-bochum.de

Zurück