Menu
Quicklinks
Bild verkleinern

Hauptamtlich Lehrende

Einen Sprechstundentermin mit den hauptamtlich Lehrenden können Sie über unser Sprechstundenmanagementsystem vereinbaren.

Martin Langanke

Prof. Dr. Martin Langanke


Angewandte Ethik
Altenbochumer Bogen, Wittener Straße 244 Raum: 1.012

Kontakt:
Phone: 0234 36901-477
langanke@evh-bochum.de

Sprechstunde: Online-Anmeldung

Sprechstundenmanagement-System

Lebenslauf

Akademischer Werdegang

Professur für Ethik an der Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe (Bochum)
seit Juli 2019

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Theologischen Fakultät der Universität Greifswald und der Universitätsmedizin Greifswald

Mitarbeit und Leitung verschiedener Forschungsprojekte zur Angewandten Bio- und Medizinethik
Oktober 2009 – Juni 2019

Projekt- und Sales-Manager in der Privatwirtschaft
Mai 2005 – September 2009

Postdoc-Stipendium der Fritz-Thyssen-Stiftung
April 2003 – April 2005

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Philosophischen Institut der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
August 2000 – März 2003

Promotionsförderung durch das Evangelische Studienwerk Villigst und die Rosa-Luxemburg-Stiftung
2000 – 2002

Wissenschaftliche Hilfskraft und Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Philosophischen Institut der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
1998 – 2000

Hauptstudium an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
1994 – 1998

Grundstudium der Fächer Philosophie, Germanistik und Evangelische Theologie an der Universität Augsburg
1992 – 1994

Abitur am Wernher-von-Braun-Gymnasium Friedberg/Bayern
Juni 1992

Akademische Abschlüsse

Habilitation zum Dr. theol. habil. an der Universität Greifswald
Januar 1017

Promotion im Fach Philosophie zum Dr. phil. an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
(Prädikat: „summa cum laude“)
Mai 2002

Magister artium in den Fächern Philosophie, Germanistik und Evangelische Theologie an der Friedrich-Alexander-Universität U Erlangen‐Nürnberg (Gesamtnote: 1,11)
Juni 1998

Forschungsschwerpunkte
  • Grundlagen der Philosophischen Ethik
  • Medizin- und Bioethik
  • Tierethik
  • Ethik und Kunst
  • Wissenschaftstheorie
Forschungsprojekte (Auswahl)

Teilprojekt im Forschungsverbund „Decision Support In Routine and Emergency Health Care: Ethical and Social Implications“
Laufzeit: 03.2020 – 02.2023
Mittelgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung
(Fördervolumen: ca. 231.700,- €)

Teilprojekt im Forschungsverbund „MeSiB –Mehr Sicherheit für die häusliche Beatmungspflege“
Laufzeit: 03. 2017 –02. 2020
Mittelgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung
(Fördervolumen: ca. 304.000,- €)

Forschungsverbund „MENON – Medizintheoretische, normative und ökonomische Evaluation der Systemmedizin“
Laufzeit: 08. 2014 – 12. 2017
Mittelgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung
(Fördervolumen: Gesamtverbund: ca. 600.000 €, eigenes Teilprojekt: ca. 200.000 €)

ELSA-Klausurwoche „Umgang mit molekulargenetischen Zufallsbefunden im D-A-CH-Raum“
Laufzeit: 11. 2013 – 04. 2015
Mittelgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung
(Fördervolumen: ca. 44.000,- €)

Wissenschaftliches Einzelprojekt „Medizinische Forschungsethik im Kontext Individualisierter Medizin
Laufzeit: 09. 2010 – 12. 2012 und 01. 2013 – 12. 2015
Mittelgeber: Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald
(Fördervolumen: ca. 32.000,- €)

Literaturverzeichnis (Auswahl)

Zeitschriftenaufsätze

Rau, H., Geidel, L., Bialke, M., Blumentritt, A., Langanke, M., Liedtke, W., Pasewald, S., Stahl, D., Bahls, T. Maier, C., Prokosch, H.U., Hoffmann, W., The generic Informed Consent Service gICS: implementation and benefits of a modular consent software tool to master the challenge of electronic consent management in research, in: Journal of Translational Medicine 18 (2020), 287, DOI: 10.1186/s12967-020-02457-y

Lim, M.S., Beyer, T., Babayan, A., Bergmann, M., Brehme, M. Buyx, A., Czernin, J., Egger, G., Elenitoba-Johnson, K.S.J., Gückel, B., Jačan, A., Haslacher, H., Hicks, R.J., Kenner, L., Langanke, M., Mitterhauser, M., Pichler, B.J., Salih, H.R., Schibli, R., Schulz, S., Simecek, J., Simon, J., Soares, M.O., Stelzl, U., Wadsak, W., Zatloukal, K., Zeitlinger, M., Hacker, M., Advancing Biomarker Development Through Convergent Engagement: Summary Report of the 2nd International Danube Symposium on Biomarker Development, Molecular Imaging and Applied Diagnostics; March 14–16, 2018; Vienna, Austria, in: Molecular Imaging and Biology 21 (2019), DOI: 10.1007/s11307-019-01361-2

Erdmann, P., Fischer, T., Thum, C., Raths, S., Fleßa, S., Langanke, M., Translation der System­medizin – Die Sicht von Experten, in: Zeitschrift für medizinische Ethik 65 (2019), 83-105.

Erdmann, P., Langanke, M., The Ambivalence of Early Diagnosis – Returning results in current Alzheimer research, in: Current Alzheimer Research 15 (2018), 28-37.

Fleßa, S., Thum, C., Raths, S., Fischer, T., Erdmann, P., Langanke, M., Systems Medicine – Hype or revolution?, in: Personalized Medicine 13(2016), 441-453.

Fischer, T., Brothers, K., Erdmann, P., Langanke, M., Clinical Decision-Making and Secondary Findings in Systems Medicine, in: BMC Medical Ethics 17(2016), 32.

Erdmann, P., Fischer, T., Raths, S., Fleßa, S., Langanke, M., Systemmedizin: Heraus­for­de­run­gen eines aktuellen Ansatzes, in: Deutsches Ärzteblatt 112(2015), A1330-A1334.

Kirschke, S., Erdmann, P., Langanke, M., Abwägung mit Maß? Empirisch-ethische Unter­su­chun­gen zur Abwägungspraxis im Tierversuchswesen, in: Tierethik 11(2015), 65-92.

Grabe, H.J., Assel, H., Bahls, T., Dörr, M., Endlich, K., Endlich, N., Erdmann, P., Ewert, R., Felix, S.B., Fiene, B., Fischer, T., Flessa, S., Friedrich N., Gadebusch-Bondio, M., Gesell Salazar, M., Hammer, E., Haring, R., Havemann, C., Hecker, M., Hoffmann, W., Holtfreter, B., Kacprowski, T., Klein, K., Kocher, T., Kock, H., Krafczyk, J., Kühn, J., Langanke, M., Lendeckel, U., Lerch, M.M., Lieb, W., Lorbeer, R., Mayerle, J., Meissner, K., Meyer zu Schwabedissen, H., Nauck, M., Ott, K., Rathmann, W., Rettig, R., Richardt, C., Saljé, K., Schminke, U., Schulz, A., Schwab, M., Siegmund, W., Stracke, S., Suhre, K., Ueffing, M., Ungerer, S., Völker, U., Völzke, H., Wallaschofski, H., Werner, V., Zygmunt, M.T., Kroemer, H.K., Cohort profile: Greifswald Approach to Individualized Medicine (GANI_MED). Journal of Translational Medicine 12(2014).

Langanke, M., Voget-Kleschin, L., Tierethische Maßstäbe zur Beurteilung von landwirtschaft-licher Nutztierhaltung am Beispiel der Haltung von Hühnervögeln. Argumentative Möglich­keiten und Grenzen, in: Zeitschrift für Evangelische Ethik 58(2014), 190-202.

Rudnik-Schöneborn, S., Langanke, M., Erdmann, P., Robienski, J., Ethische und rechtliche Aspek­te im Umgang mit genetischen Zufallsbefunden, Herausforderungen und Lösungsan­sät­ze, in: Ethik in der Medizin 26(2014), 105-119.

Brothers, K.B., Langanke, M., Erdmann, P., The Implications of the Incidentalome for Clinical Pharmacogenomics, in: Pharmacogenomics 14(2013), 1353-1362.

Theißen, H., Langanke, M., Ethische Probleme der Sukzessivadoption, in: Pfad, Fach­zeit­schrift für das Pflege- und Adoptivkinderwesen 2(2013), 22-23.

Langanke, M., Fischer, T., Erdmann, P., Brothers, K.B., Gesundheitliche Eigenverantwortung im Kontext Individualisierter Medizin, in: Ethik in der Medizin 25(2013) (Special Issue Personalized Medicine), 243-250.

Schmidt, C.O., Hegenscheid, K., Erdmann, P., Kohlmann, T., Langanke,  M., Völzke, H., Puls, R., Assel, H., Biffar, R., Grabe, H. J., Psychosocial consequences and severity of disclosed incidental findings from whole-body MRI scanning in a general population study, in: European Radiology 23(2013), 1343-1351.

Langanke, M., Lieb, W., Erdmann, P., Dörr, M., Fischer, T., Kroemer,  H., Fleßa, S., Assel, H., Was ist Individualisierte Medizin? Zur terminologischen Justierung eines schillernden Be­griffs, in: Zeitschrift für medizinische Ethik 58(2012), 295-314.

Langanke, M., Erdmann, P., Dörr, M., Lorbeer, R., Weinert, J., Liedtke,  W., Lieb, W., Hoffmann, W., Assel, H., Gesundheitsökonomische Forschung im Kontext Individualisierter Medizin, Forschungsethische und datenschutzrechtliche Aspekte am Beispiel des GANI_MED-Projekts, in: PharmacoEconomics, German Research Articles 10(2012), 105-121.

Langanke, M., Brothers, K.B., Erdmann, P., Weinert, J., Krafczyk-Korth, J., Dörr, M., Hoffmann, W., Kroemer, H., Assel, H., Comparing different scientific approaches to Personalized Medicine, Research ethics and privacy protection, in: Personalized Medicine 8 (2011), 437-444.

Völzke, H., Gloger, O., Ivanovska, T., Schmidt, C.O., Langanke, M., Assel, H., Hosten, N., Puls, R., Klinische Bedeutung bildgebender Verfahren in populationsbasierten Studien, in: Deut­sche Medizinische Wochenschrift, 30(2010), 1491-1496.

Langanke, M., Fundamentalphilosophie und Philosophische Anthropologie im Werk Wilhelm Kamlahs, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 4(2003), 639-657.

Langanke, M., Die Natur ordnen, Zu Status und Genese der biologischen Systematik, in: Jahrbuch für Geschichte und Theorie der Biologie 7(2000), 7-91.

Monographien                  

Langanke, M., Ethik für die Praxis. Studien zur angewandten Bioethik, Habilitationsschrift zur Erlangung des Grades eines Dr. theol. habil. im Fach Systematische Theologie an der Theologischen Fakultät der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Greifswald 2016. 

Langanke, M., Wege der Evolutionsgeschichtsschreibung, Wissenschaftstheoretische Unter­suchungen zu den Methoden der Phylogenetischen Systematik und der konstruk­tions­mor­pho­lo­gischen Anagenetik, Berlin [Verlag Wissenschaft und Bildung] 2003 = Jahrbuch für Geschichte und Theorie der Biologie, Supplement 2/2003.

Herausgeberschaften

Langanke, M., Erdmann, P., Brothers, K.B. (eds.), Secondary Findings in Genomic Research, London/San Diego/ Cambridge MA/Oxford [Elsevier] 2020.

Langanke, M., Erdmann, P., Robienski, J., Rudnik-Schöneborn, S. (eds), Zufallsbefunde bei molekulargenetischen Untersuchungen – Ethische, recht­liche und medizinische Perspek­ti­ven, Berlin/Heidelberg [Springer] 2015.

Fischer, T., Langanke, M., Marschall, P., Michl, S. (eds), Individualized Medicine, Ethical, economical and historical perspectives, Cham/Heidelberg/New York/Dordrecht/London [Sprin­ger] 2015.

Langanke, M., Ruwe, A., Theißen H., (eds), Rituelle Beschneidung von Jungen, Interdis­zipli­näre Perspektiven, Leipzig [Evangelische Verlagsanstalt] 2014.

Theißen, H., Langanke, M. (eds), Tragfähige Rede von Gott, Festgabe zum 50. Geburtstag von Heinrich Assel am 9. Februar 2011. Hamburg [Kovač] 2011.

Buchbeiträge

Langanke, M., Erdmann, P., Liedtke, W., Brothers, K., Concept History and State of Debate, in: Langanke, M., Erdmann, P., Brothers, K.B. (eds.), Secondary Findings in Genomic Research, London/San Diego/Cambridge MA/Oxford [Elsevier] 2020, 1-28.

Langanke, M., Die Sammlung Hans Erdmann. Zum gegenwärtigen  Erkenntnisstand, in: Riedel, D. für die Peter-August-Böckstiegel-Stiftung, Werther (ed.) Dunkle Jahre, voller Farben. Der Künstler Peter August Böckstiegel 1933 –1945, Werther [Museum Peter August Böckstiegel] 2020, 95-98 u. 189-190.

Langanke, M., Fischer, T., Thum, C., Raths, S., Fleßa, S, Erdmann, P., E-Health und Systemmedizin – Ergebnisse aus Online-Fokusgruppen mit Experten zur Translation eines aktuellen Forschungsparadigmas, in: Haring, R. (ed.), Gesundheit digital. Perspektiven zur Digitalisierung im Gesundheitswesen, Berlin/Heidelberg [Springer] 2019, 181–212.

Langanke, M., Kirschke, S., Potentiale und Grenzen des EbM-Paradigmas in den Gesund­­heits­wissenschaften, in: Haring, R., Siegmüller J. (eds.), Evidenz-basierte Praxis in den Ge­sund­­heits­berufen, Berlin/Heidelberg [Springer] 2017, 183-196.

Langanke, M., „Bedürfnisgemäßheit“ versus „Grundrechte von Tieren“ – Der Streit um das normative  Minimum in der Tierethik am Beispiel der Haltung von Zootieren, in: Brune J. P., Werner, M., Lang, H. (eds.), Konzepte normativer Minimalstandards, Baden-Baden [Nomos] 2016, 177-255.

Langanke, M.,  Liedtke, W., Buyx, A., Patients‘ responsibility for their health, in: Edwards S., Schramme, T. (eds.), Handbook of the Philosophy of Medicine vol. 1, Cham/Heidelberg/ New York/Dordrecht/London [Springer] 2016, 619-640.

Langanke, M., Werner, M., Der kranke Mensch, Die Pathologisierung menschlicher Endlich­keit im Lichte medizinischer und medizintheoretischer Krankheitsbegriffe, in: Müller, O., Maio, G. (eds.), Orientierung am Menschen, Anthropologische Konzeptionen und normative Perspek­tiven, Göttingen [Wallstein Verlag] 2015, 443-469.

Fischer T., Dörr, M., Haring, R. Langanke, M., Alarming Symptoms of a Paradigm Shift? An Approach to Bridge the Gap between Hypothetical Ethics and the Current Status of Individualised Medicine Research, in: Vollmann J., Sandow V., Wäscher S., Schildmann J. (eds), The Ethics of Personalised Medicine, Critical Perspectives, Farnham/Berlington [Ashgate Publishing] 2015, 25-39.

Langanke, M., Was leistet der Natur-Begriff für die Begründung tierethischer Abwehrrechte? Zur Stellung von Zucht- und Wildformen im Tierversuchsrecht, in: Gräb-Schmidt, E. (ed.), Was heißt Natur? Philosophischer Ort und Begründungsfunktion des Naturbegriffs, Leipzig [Evangelische Verlagsanstalt] 2015, 119-155.

Langanke, M., Lieb, W., Erdmann, P., Dörr, M., Fischer, T., Kroemer,  H., Fleßa, S., Assel, H., The Meaning of “Individualized Medicine”:  A Terminological Adjustment of a Perplexing Term, in: Fischer, T., Langanke, M., Marschall, P., Michl, S. (eds), Individualized Medicine, Ethical, economical and historical perspectives, Cham/Heidelberg/New York/Dordrecht/ London [Springer] 2015, 11-28.

Langanke, M., Fasold, J., Erdmann, P., Lorbeer, R., Liedtke, W., Informed Consent in GANI_MED – A Sectional Design for Clinical Epidemiological Studies Within Individualized Medicine, in: Fischer, T., Langanke, M., Marschall, P., Michl, S. (eds), Individualized Medicine, Ethical, economical and historical perspectives, Cham/Heidelberg/New York/Dor­drecht/London [Springer] 2015, 183-208.

Bahls, T., Liedtke, W., Geidel, L., Langanke, M., Ethics Meets IT: Aspects and Elements of Computer-based Informed Consent Processing, in: Fischer, T., Langanke, M., Marschall, P., Michl, S. (eds), Individualized Medicine, Ethical, economical and historical perspectives, Cham/Heidelberg/New York/Dordrecht/London [Springer] 2015, 209-229.

Langanke, M., Kirschke, S., Ethische Aspekte der Pränataldiagnostik, Zur Ethik der Inan­spruchnahme aus eudaimonistischer Perspektive, in: Steger, F., Ehm, S., Tchirikov, M. (eds), Präna­tale Diagnostik und Therapie Möglichkeiten, Grenzen und Perspektiven, Berlin/ Heidelberg [Springer] 2014, 67-92.

Langanke, M., Rituelle Beschneidung von Jungen aus ethischer Perspektive, Zur wissen­schaftlichen Einführung, in: Langanke, M., Ruwe, A., Theißen, H., Rituelle Beschnei­dung von Jungen, Interdisziplinäre Perspektiven, Leipzig [Evangelische Verlags­anstalt] 2014, 9-37.

Langanke, M., Fredder Wanoth – Die Kopfstadtentwicklung, in: Fredder Wanoth, Die Reise nach Europolis, Architekturmodelle und Städtepanoramen 1993-2012, Nürnberg [Verlag für moderne Kunst] 2013, 69-87.

Erdmann, P., Langanke, M., Assel, H., Zufallsbefunde, Risikobewusstsein von Probandinnen und forschungsethische Konsequenzen, in: Steger, F. (ed), Medizin und Technik, Risiken und Folgen technologischen Fortschritts, Münster [mentis] 2013, 15-47.

Langanke, M., Fischer, T., Erdmann, P., Brothers, K., Public Health, It is running through my veins: Personalized Medicine and Individual Responsibility for Health, in: Dabrock, P., Braun, M., Ried, J. (eds), Individualized Medicine between Hype and Hope. Exploring Ethical and Societal Challenges for Healthcare? Berlin/Münster/Wien/Zürich/London [LIT Verlag] 2013, 149-172.

Zurück