Menu
Sie müssen Haus-, oder Abschlussarbeiten, Bewerbungsunterlagen oder andere termingebundene Unterlagen fristgerecht an der EvH RWL einreichen?
Bild verkleinern

Sie müssen Haus-, oder Abschlussarbeiten, Bewerbungsunterlagen oder andere termingebundene Unterlagen fristgerecht an der EvH RWL einreichen?

Die Abgabe sollte zu den Öffnungszeiten des Hochschulgebäudes in die Briefkästen bzw. bei den einzelnen Servicestellen persönlich erfolgen (Öffnungszeiten siehe www.evh-bochum.de).

Hausarbeiten / Portfolios / Praktikumsberichte:

In Absprache mit der Prüferin/dem Prüfer in deren/dessen Briefkasten zu den Öffnungszeiten des Hochschulgebäudes.

Abschlussarbeiten:

Persönliche Abgabe im Studierendenservice/Prüfungsamt zu den Öffnungszeiten: MO-DO 9.30 bis 12.30 Uhr und MO, MI, DO 14.00 bis 15.00 Uhr

Die Abgabe der Abschlussarbeiten auf dem Postweg ist weiterhin zulässig, aber Achtung: Zur Fristwahrung ist das Datum des Posteingangs beim Prüfungsamt maßgebend, nicht das Einlieferungsdatum beim Versanddienstleister!

Das Einwerfen der Arbeiten in die Briefkästen von Erst- und Zweitleser_in wird ebenfalls als nicht fristgerechte Abgabe und somit als Fehlversuch gewertet.

Adressieren Sie Ihre Sendung an:
Evangelische Hochschule RWL
– Prüfungsamt –
Immanuel-Kant-Str. 18-20
44803 Bochum

Bewerbung um einen Studienplatz:

Einsendung der schriftlichen Unterlagen auf dem Postweg. Die Anschrift ist auf dem Antrag bereits aufgedruckt.

Immatrikulationsunterlagen nach Zusage eines Studienplatzes:

Einsendung der schriftlichen Unterlagen auf dem Postweg. Die Anschrift ist auf dem Antrag bereits aufgedruckt.

Fristenbriefkasten

Am Abgabetag selbst können Sie ab sofort den neuen Fristenbriefkasten („Nachtbriefkasten“) für die Abgabe nutzen. Der Fristenbriefkasten (blau) befindet sich vor dem Haupteingang rechts. Der Einwurf muss bis 23:59.59 Uhr des jeweiligen Abgabedatums erfolgen.

Achtung: Abschlussarbeiten oder sonstige Briefe über 3 cm Dicke passen nicht in den Fristenbriefkasten!

Ab 00.00 Uhr wird der Posteingang mit dem Datum des neuen Tages gestempelt und wäre dann nicht fristgerecht.

Das Fassungsvermögen ist im Vergleich zum Hausbriefkasten größer, trotzdem kann der Fristenbriefkasten zu bestimmten Terminen voll werden und nimmt dann auch keine weiteren Unterlagen auf. Um Probleme mit dem Fassungsvermögen zu vermeiden, soll der Fristenbriefkasten wirklich nur am letzten Tag der jeweiligen Frist genutzt werden.

Korrekte Empfängeradresse:

Bei Nutzung des Fristenbriefkastens und Einsenden von Unterlagen per Post denken Sie bitte daran, eine Empfängeradresse auf den Umschlag zu schreiben, damit die Post ordnungsgemäß und zügig zugestellt werden kann.

Ev. Hochschule RWL

und

z.B.: Name der Lehrperson, Prüfungsamt, Studierendenservice etc.
Immanuel-Kant-Str. 18-20
44803 Bochum

Fristen-Briefkasten.pdf (16,1 KiB)

Zuletzt aktualisiert am 23.02.2022 von Andreas beckmann.

Zurück